Genogramme dienen der übersichtlichen Darstellung von komplexen Informationen über Ihr Familiensystem.

Je nach Gesprächsablauf umfasst das Genogramm bis zu drei Generationen, ausgehend von der eigenen Herkunftsfamilie von Ihnen.

Es gibt harte Informationen sowie z.B. Name, Alter, Geburtsdaten, Familienstand etc.

Die männlichen Familienmitglieder werden durch ein Kästchen und die weiblichen durch einen Kreis repräsentiert.

Es werden Informationen über eine Familie gesammelt und strukturiert, um ein Genogramm zu zeichnen, es geht darum, sich Familien zuzuwenden, Ihre Probleme zu bestimmen und dadurch eine Lösung zu finden. Der große Vorteil von Genogrammen ist, dass Sie ständig erweitert oder korrigiert werden können, sobald neue Einzelheiten über die Familiengeschichte dazu kommen. Im Laufe der Zeit, ist es wie eine Landkarte der Familiengeschichte. Man kann in einem Genogramm verschiedene Beziehungsmuster, Strukturen, Krankheiten, Beruf, Kinder usw. erstellen, je nach Anliegen. Wiederholende Muster werden dadurch sichtbar.